Wie kann ich überprüfen, ob die Rezeptinformationen in Apicbase korrekt sind?

Um Funktionen wie das Bestellmodul, die Stücklistenfunktion, die Kostenanalyse usw. sinnvoll nutzen zu können. ist es sehr wichtig, dass die Rezeptinformationen in Apicbase keine Fehler enthalten.

Dieser Artikel gibt Ihnen Tipps, wie Sie diese Informationen überprüfen können.

Dieser Artikel enthält einen Schritt-für-Schritt-Plan, um zu überprüfen, ob die Rezeptinformationen in Apicbase korrekt sind. Klicken Sie auf "Rezepte" im Menü auf der linken Seite und wählen Sie das Rezept, das Sie überprüfen möchten, in der Rezeptliste/im Raster aus.

Schritt 1: Überprüfen Sie die allgemeinen Informationen auf dieser Registerkarte. Hier können Sie überprüfen, ob das Rezept als Fertig- oder Halbfertigprodukt eingestuft ist. Wenn Sie diese Einstellung ändern möchten, können Sie dies auf der Registerkarte "Portionierung" im Bearbeitungsmodus tun.

Schritt 2: Sind alle erforderlichen Angaben zu den Inhaltsstoffen enthalten?

  • Prüfen Sie zunächst, ob alle Zutaten angegeben sind und ob es eine Nettomenge gibt. Wenn Sie einen Abfallprozentsatz verwenden, können Sie diesen hier ebenfalls überprüfen.

  • Überprüfen Sie dann die Symbole unter dem Namen der Zutat. Wenn das Symbol orange ist, fehlen die notwendigen Informationen. Wenn es grün ist, gibt es in Apicbase Informationen zu diesem Thema. Achtung, dies bedeutet nicht immer, dass die Informationen korrekt sind!
    • APICBASE INGRED COST : Zeigt an, ob für diesen Inhaltsstoff Preisinformationen in APICBASE bekannt sind.
    • APICBASE INGRED WEIGHT : Zeigt an, ob für die Zutat Messinformationen (Menge 
      und Einheit) eingegeben wurden.
    • APICBASE INGRED ALLERGEN : Zeigt an, ob die Allergene verifiziert sind.
    • APICBASE INGRED NUTRITION :  Zeigt an, ob die Nährwertangaben verifiziert sind.

Die ersten beiden Symbole sind von entscheidender Bedeutung, wenn Sie die Lebensmittelkosten berechnen oder die Stückliste verwenden möchten... Es ist sehr wichtig, dass diese Symbole grün sind. Wenn Sie sich über das Hinzufügen oder Bearbeiten von Zutateninformationen informieren möchten, können Sie dies in diesem Artikel tun.

Die Allergen- und Nährwertangaben sind wichtig, wenn Sie diese Informationen z. B. zur Erstellung von Allergenlisten oder Nährwertkennzeichnungen verwenden.

Wenn Sie Unterrezepte in einem Rezept verwenden, können Sie diese Informationen überprüfen, indem Sie auf den Namen des Unterrezepts klicken. Sie sehen dann ein Dropdown-Menü mit allen Zutaten des Unterrezepts. 

Hier sind zwei Beispiele:

Im ersten Beispiel sehen wir, dass die ersten beiden Symbole grün sind.
APICBASE INGRED CHECK PRICE AND MEASURE
Dies bedeutet, dass für diese Zutat Preis- und Maßangaben vorhanden sind. Dies ist das Minimum, das für jede Zutat erforderlich ist. Die Allergene und Nährwertangaben sind jedoch nicht validiert. Wenn Sie diese Informationen verwenden, sollten sie hinzugefügt werden. Lesen Sie diese Artikel, wenn Sie erfahren möchten, wie Sie Allergeninformationen validieren und Nährwertangaben hinzufügen.

Das zweite Beispiel zeigt eine Zutat mit nur orangefarbenen Symbolen.
APICBASE INGRED CHECK NO INFO
Sie müssen mindestens die Preis- und Maßangaben (Menge und Einheit) auf der Ebene der Zutaten hinzufügen, damit dieses Rezept vollständig ist. Lesen Sie diesen Artikel, um zu erfahren, wie Sie Preis- und Verpackungsinformationen hinzufügen. 

Schritt 3: Wurden alle Schritte und Bilder für die Methodik in der richtigen Reihenfolge hinzugefügt?