Wie kann ich kritische Kontrollpunkte (CCPs) für HACCP definieren?

Auf der Grundlage Ihres HACCP-Plans können Sie CCPs hinzufügen, die das Rückgrat Ihres HACCP-Managements in Apicbase bilden. Dieser Artikel zeigt Ihnen wie.

Die Festlegung der kritischen Kontrollpunkte muss einmal zu Beginn der Einrichtung des Moduls erfolgen. Sie können dies auf der Grundlage der CCPs in Ihrem HACCP-Plan tun. Die CCPs werden auf Bibliotheksebene definiert.

  • Wählen Sie zunächst "Planung">"Aufgaben & HACCP".
  • Wählen Sie eine Steckdose aus (CCPs befinden sich auf der Bibliotheksebene, so dass es keine Rolle spielt, welche Steckdose Sie auswählen).
  • Klicken Sie auf "Kritische Kontrollpunkte" und Sie erhalten einen Überblick über die CCPs in Ihrer Bibliothek.
  • Klicken Sie auf "Neuer kritischer Kontrollpunkt", um einen neuen Punkt hinzuzufügen.
  • Es erscheint ein Popup-Fenster, in dem Sie die Daten eingeben können:
    • Der "Name" der CCP
    • Der "Kodex" der CCP
    • Der "Supervisor" dieses CCP, das kann jeder Benutzer in Ihrer Apicbase-Bibliothek sein. Wenn Sie den richtigen Supervisor nicht finden können, lesen Sie dieser Artikel wie Sie Apicbase-Benutzer hinzufügen können.
    • CCP-Typ, diese können aus einer Dropdown-Liste ausgewählt werden und basieren auf den HACCP-Aufgaben:
      • Lieferung und Empfang 
      • Lagerung 
      • Zubereitung 
      • Verarbeitung (z.B. Mahlen von Fleisch)
      • Garen
      • Wiedererwärmen 
      • Bedienung
      • Auslage der Speisen
      • Abfall
      • Einrichtung
      • Sonstiges
    • Beschreibung des CCP
  • Wenn Sie alle Informationen eingegeben haben, klicken Sie auf "Kritischen Kontrollpunkt speichern".

In der Liste klicken Sie auf die Schaltfläche "Bearbeiten", um den CCP zu öffnen und Informationen zu ändern. Sie können auch auf "Entfernen" klicken, um einen CCP zu löschen. 

Apicbase Tasks CCP 7

Hier ist ein Beispiel für einen ausgefüllten CCP.

Apicbase Tasks CCP 6

Fügen Sie alle Ihre CCPs hinzu, bevor Sie mit dem Hinzufügen der Aufgaben beginnen, da Sie jede Aufgabe einem CCP zuweisen müssen.